Pfarrerin Marie-Christin Heider verabschiedet sich von der Korneliuskirche

Pfarrerin Marie-Christin Heider wurde am 8. Mai 2022 von Dekan Felix Reuter in der Korneliuskirche verabschiedet und von ihren dortigen Pflichten entbunden. 

Drei Tage nach ihrer Verabschiedung wird sie den Mutterschutz antreten und nach der Geburt ihres dritten Kindes in die Gegend von Nördlingen ziehen. 

Pfarrerin Heider war nur zwei Jahre an der Korneliuskirche. Ihre Einführung fand einen Tag vor dem 1. Corona Lockdown statt.

Die zwei Jahre in der Korneliuskirche waren geprägt von Corona Sondermaßnahmen. Besonders engagiert war Pfarrerin Heider in der Jugendarbeit und im Minigottesdienst. 

Nach der sogenannten Entpflichtung durch Dekan Reuter wurde Pfarrerin Heider noch vom 2. Bürgermeister Stefan Handl, dem Kirchenvorstand sowie Vertreterinnen der Jugend und des Minigottesdienstteams herzlich verabschiedet und beschenkt.

Pfarrer Roman Breitwieser verabschiedete Marie-Christin Heider mit einem selbst verfassten Rap, den die Kirchenbesucher mit begeistertem Klatschen begleiteten. 

Die 2. Pfarrstelle in der Korneliuskirche wird vorerst vakant bleiben.