Weltgebetstag am 4. März 2022

Zum Gottesdienst am Weltgebetstag am 4. März waren knappe 60 Besucher*innen gekommen. Vor Beginn des WGT Gottesdienstes wurde mit einem Friedensgebet und einer Schweigeminute der Menschen in der Ukraine gedacht; am Taufstein war eine Fahne in den ukrainischen Farben angebracht – ein sichtbares Zeichen für die Verbundenheit mit den Menschen dort….